Gemeinsamer Online-Workshop von DigiLab4U und AuCity 2

Gemeinsamer Online-Workshop von DigiLab4U und AuCity 2

Am 22. Oktober fand ein weiterer Workshop der beiden Projekte DigiLab4U und AuCity 2 statt. Der ursprünglich als Präsenzveranstaltung an der Universität Ulm geplante Workshop wurde Online abgehalten. In mehr als 6 Stunden Online-Zeit wurden in verschiedenen Sessions im Barcamp-Format, strukturiert durch bis zu drei gleichzeitige Tracks, die unterschiedlichen Teilprojekte vorgestellt und angeregt diskutiert. Zu den weiteren Aktivitäten gehört der Play-Test eines in DigiLab4U entworfenen kollaborativen Serious Games sowie die gemeinsame Erarbeitung der Grundlagen eines multikriteriellen Bewertungssystems für digital unterstützte Lernaktivitäten. Die fast alle durchweg anwesenden 20 Teilnehmer des Workshops waren sich einig, dass ein sehr interessantes Programm mit großem Nutzen für beide Projekte abgearbeitet wurde. Neben der Vereinbarung einiger bilateraler Folgeaktivitäten wird jetzt schon die folgenden Workshops mit hohen Erwartungen entgegengesehen – in der Hoffnung, dass diese dann wieder COVID-frei in Präsenz stattfinden können.

Die Projekte DigiLab4U und AuCity 2 werden beide in der Förderlinie „Förderung von Forschung zur digitalen Hochschulbildung – Innovationspotenziale Digitaler Hochschulbildung” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Zur Synergieerreichung der an ähnlichen inhaltlichen Fragestellungen arbeitenden Projekte findet ein regelmäßiger Informationsaustausch statt.

Gastbeitrag von Dr.-Ing. Heinrich Söbke (Bauhaus-Universität Weimar)

Leave a Reply